Motorola Moto G LTE


Motorola Moto G LTE im Test

Erster Eindruck

Das Motorola Moto G LTE liegt angenehm in der Hand und macht einen guten ersten Eindruck. Hier hat Motorola gute Arbeit geleistet. Motorola liefert das Gerät mit Android 5.0.2 aus. Auf beiden Seiten ist eine Kamera integriert. Neue Apps werden bei Google Play geruntergeladen.

Prozessor und Speicher

Das Arbeitstempo ist gut. Ruckeln während des Betriebs stellt man nur selten fest. Die 4 Kerne des Qualcomm Snapdragon 400 Prozessors sind mit 1,2 GHz getaktet. Das ist gute Power für ein Smartphone. 1 GB Arbeitsspeicher hat Motorola in diesem Smartphone verbaut. Der frei nutzbare Festplattenspeicher beträgt 5,70 GB. Dank des Speicherkarten-Slots gehören Platzprobleme der Vergangenheit an.

Display

Das Display macht einen sehr guten Eindruck. Das Motorola Moto G LTE ist mit einem 4.5" großen Display ausgestattet. Viele Smartphones haben kleinere Displays verbaut. Auf das Display passen 720 x 1280 Pixel. Das Display nutzt die LCD-Technologie. Für die Experten: Die Pixeldichte beträgt 328 dpi.

Größe & Gewicht

Das Motorola Moto G LTE bring 143 Gramm auf die Waage. Damit ist es etwas schwerer als das Durchschnitts-Smartphone.
Das Moto G LTE hat folgende Abmessungen: 129mm x 66mm x 11mm (Höhe/Breite/Dicke). Es gibt viele Smartphones, die dünner sind.

Größe des Motorola Moto G LTE

3D-Visualisierung Ansicht wechseln



Motorola

Moto G LTE

Kamera

Wer die Bilder nur auf dem Smartphone betrachten will, ist mit diesem Smartphone ausreichend bedient. 5 Mega-Pixel leistet die Kamera des Moto G LTE. Viele Pluspunkte gibt es dafür nicht. Auf der Vorderseite des Smartphones befindet sich eine 1,2 Mega-Pixel Kamera.
Vom Auslösen bis zum fertigen Foto benötigt die Kamera etwa 0,45 Sekunden. Die kleinste Brennweite beträgt 3,5 mm. Wer gerne Nahaufnahmen erstellt, muss mindestens 7 cm Abstand vom Objekt halten. Der Öffnungswinkel beträgt bei der Front-Kamera 53,9 °. Was fehlt: Ein optischer Bildstabilisator. Dank der separaten Auslösetaste steht einem Schnappschuss nichts im Wege. Fotos im Dunklen sind dank des LED-Blitzes kein Problem.
Bewegte Bilder werden mit der maximalen von Auflösung 1.280 x 720 Pixeln gespeichert.

Akku

Nicht der beste Akku, aber durchaus zu gebrauchen. Der Akku ist häufig ein entscheidendes Argument für oder gegen einen Kauf. Als Kapazität sind 2070mAh angegeben. Unterer Durchschnitt. Könnte besser sein. Den Akku kann man nicht austauschen. Bei einem Akku-Deffekt wirds dann ärgerlich.

Entladung

Nutzt man das Moto G LTE nur zum Telefonieren, so kommt man damit ca. 6:10 Stunden hin. Bei permanenter Internetnutzung ist der Akku nach etwa 7:40 Stunden leer.

Aufladung

Das fehlende Quick Charge 2.0 verhindert eine schnellere Aufladung des Akkus. Ein leerer Akku ist nach etwa 2:30 Stunden wieder zu 100% geladen. Die Funktion des induktiven Aufladens ist bei diesem Gerät nicht möglich.

Sound & Klang

Der Sound ist unterm Strich überdurchschnittlich. Die Klangqualität beim Telefonieren ist in Ordnung. Es gibt bessere Smartphones, aber man kann generell nichts aussetzen. HD-Voice macht die Qualität der Telefonate noch besser. Mit den mitgelieferten Kopfhörern ist der Klang akzeptabel, aber nicht überragend.

Datenverbindungen & Schnittstellen

USB On-The-Go ist ein Feature, dass das Gerät vielseitig nutzbar macht. Das Motorola Moto G LTE unterstützt die WLAN-Standards 802.11 b, g, n. Das Gerät nutzt Bluetooth in der Version 4.0. NFC wird unterstützt, sodass bargeldlose Bezahlung möglich wäre. UMTS-Daten werden mit 21,1 MBit/s emfangen, gesendet wird mit bis zu 5,8 MBit/s.

Ausstattung

Gute Ausstattung für ein Smartphone. Das Smarphone informiert mit einer Status-LED über eigehende Nachrichten, etc. Integrierte Radios gibt es nicht bei allen Modellen: Hier ist eins verbaut. Das Smartphone akzeptiert Micro-SIM Karten. Die Dual-Sim-Funktion ist hier nicht möglich.

Fazit

Gutes Gerät mit hervorragendem Preis-Leistungs-Verhältnis. Das LCD-Display überzeugt,die Qualität der 5 Mega-Pixel-Kamera ist eher schlecht.

Das Gerät ist solide. Den Kauf wird man nicht bereuen!

Testergebnis 7.3 Punkte
TOP
Display
Akku-Leistung
Performance
Sound-Qualität
Ausstattung
Speicherkarten-Slot
FLOP
Digitalkamera
Kein Fingerabdrucksensor
Kein Induktives Laden
Kein austauschbarer Akku

Display
8.1
Kamera
5.3
Performance
8.2
Akku
7.0
Ausstattung
6.4
Sound
7.3
Preis/Leistung
7.9

Ge