Samsung Galaxy A5 (2017)


Samsung Galaxy A5 (2017) im Test

Erster Eindruck

Samsung Galaxy A5 (2017): Es sieht gut aus und fühlt sich gut an, wenn man es in der Hand hält. Qualität und gute Verarbeitung lässt sich durchaus erkennen. Samsung liefert das Gerät mit Android 6.0 aus. Sowohl auf Rück-, als auch auf der Vorderseite ist eine Kamera verbaut. Zum Navigieren kann "Google Maps" genutzt werden. Der Google-Play-Store versorgt das Gerät mit neuen Apps.

Prozessor und Speicher

Aussetzer bei der Bedienung findet man bei diesem Modell keine. Der Samsung Exynos 7880 Prozessor hat 8 Kerne und ist mit 1,9 GHz getaktet. Das ist viel Power für ein Smartphone. Der verbaute Arbeitsspeicher bietet 3 GB Platz. Auf etwa 23,70 GB freiem Speicher können die Daten abgelegt werden. Erweitert werden kann der Speicher mittels des Speicherkarten-Slots.

Display

Das Display überzeugt auf jeden Fall. Das Samsung Galaxy A5 (2017) ist mit einem 5.2" großen Display ausgestattet. Es ist damit im Vergleich mit anderen aktuellen Modellen ganz vorne mit dabei. Die Auflösung beträgt 1.080 x 1.920 Pixel. Bei dem Display setzt Samsung hier auf die OLED-Technik. Für die Experten: Die Pixeldichte beträgt 425 ppi.

Größe & Gewicht

Das Samsung Galaxy A5 (2017) bring 159 Gramm auf die Waage. Damit gehört es zu den schwereren Smartphones.
Das Galaxy A5 (2017) ist ca. 146 mm hoch, 73 mm breit und etwa 8 mm dick. Damit ist es dünner als das Durchschnitts-Smartphone.

Größe des Samsung Galaxy A5 (2017)

3D-Visualisierung Ansicht wechseln



Samsung

Galaxy A5 (2017)

Kamera

Die Bild-Qualität ist eher durchschnittlich. Die Kamera des Samsung Galaxy A5 (2017) besitzt 15,9 Mega-Pixel. Mit dieser Auflösung spielt es in der obersten Liga mit. Die Selfie-Kamera auf der Vorderseite des Smartphones ist mit 15,9 Mega-Pixeln ausgestattet.
Vom Auslösen bis zum fertigen Foto benötigt die Kamera etwa 1,15 Sekunden. Die kleinste Brennweite beträgt 3,6 mm. Für Foto-Experten: Bei Nahaufnahmen muss man mindestens 8 cm vom Objekt entfernt sein. Was dabei ist: Ein optischer Bildstabilisator. Spontane Fotos sind dank der separaten Auslösetaste schnell möglich. Dank der LED-Leuchte können auch Bilder bei Nacht gemacht werden.
Videos können mit 1.920 x 1.080 Pixeln gemacht werden.

Akku

Am Akku gibt es nichts zu meckern. Verdammt langer Atem. Die Akku-Leistung ist bei Smartphones heutzutage wieder ein gefragtes Thema. Als Kapazität sind 3000mAh angegeben. Dieser Wert ist sehr gut. Der Akku ist leider fest verbaut und lässt sich nicht tauschen. Bei einem Akku-Deffekt wirds dann ärgerlich.

Entladung

Mit voll aufgeladenem Akku kann man etwa 16 Stunden lang telefonieren. Im Internet kann man bis zu 11:20 Stunden im Akku-Betrieb surfen.

Aufladung

Eine schnelle Ladung ist dank der Quick Charge 2.0-Technologie garantiert. Ein leerer Akku ist nach etwa 1:50 Stunden wieder zu 100% geladen. Induktiv lässt sich das Smartphone nicht laden.

Sound & Klang

Im Vergleich mit anderen Smartphones ist der Sound insgesamt TOP. Der Klang mit den mitgelieferten Kopfhörern ist gut. Die Klangqualität beim Telefonieren ist OK. Es gibt bessere Smartphones, aber man kann generell nichts aussetzen. Dank HD-Voice klingen Telefonate im UMTS- oder LTE-Netz klarer und deutlicher.

Datenverbindungen & Schnittstellen

Bei der Bluetooth-Verbindung setzt Samsung beim Galaxy A5 (2017) auf die Version 4.2. Das Samsung Galaxy A5 (2017) unterstützt die WLAN-Standards 802.11 n, ac. Der UMTS-Daten-Empfang wird mit 42,2 MBit/s realisert, das Versenden passiert mit maximal 5,8 MBit/s. Ein integrerter NFC-Chip ermöglicht den Austausch von Daten per Funktechnik über kurze Strecken. Z.B. zum bargeldlosen Bezahlen. Die USB On-The-Go-Funktion erleichtert die Verbingung mit andern Geräten.

Ausstattung

Top Ausstattung für ein Smartphone. Ein integriertes Radio informiert immer über die neusten Nachrichten, wenn man mal offline ist. Die Sim-Karte muss als Nano-SIM vorliegen. Die Dual-Sim-Funktion ist hier nicht möglich. Ein integrerter Fingerprint-Reader soll die Sicherheit verbessern.

Fazit

Hervorragendes Gerät von Samsung mit überwältigendem Preis-Leistungs-Verhältnis. Sagenhaftes OLED-Displayund die Qualität der 15,9 Mega-Pixel Kamera ist im Vergleich zu vielen anderen Modellen super.

Ganz klare Kaufempfehlung!

Testergebnis 8.8 Punkte
TOP
Display
Akku-Leistung
Digitalkamera
Performance
Sound-Qualität
Ausstattung
Fingerabdrucksensor
Speicherkarten-Slot
FLOP
Kein Induktives Laden
Kein Dual-SIM
Kein austauschbarer Akku
Galaxy A5 (2017): Vetrags-Konfigurator

Display
8.7