Samsung Galaxy S7


Samsung Galaxy S7 im Test

Erster Eindruck

Beim Samsung Galaxy S7 merkt man die hervorragende Qualität bereits beim Auspacken. Die exzellente Verarbeitung kann man sehen und spüren. Auf dem Gerät läuft Android 6.0. Eine Kamera befindet sich vorne, eine weitere auf der Rückseite. Apps läd man sich bei Google Play.



Prozessor und Speicher

Das Smartphone ist richtig schnell: Es gibt kein ruckeln und kein haken. Die 8 Kerne des Exynos 8890 Prozessors sind mit 2,6 GHz getaktet. Das ist viel Power für ein Smartphone. Es sind 3,6 GB Arbeitsspeicher verbaut. Als nutzbarer Festplattenspeicher stehen 24,90 GB bereit. Dank des Speicherkarten-Slots gehören Platzprobleme der Vergangenheit an.

Display

Das Display macht einen sehr guten Eindruck. Das Display des Samsung Galaxy S7 hat eine Größe von 5.1". Es ist damit im Vergleich mit anderen aktuellen Modellen ganz vorne mit dabei. Die Auflösung des Galaxy S7: 1440 x 2560 Pixel. Bei dem Display setzt Samsung hier auf die OLED-Technik. 577 dpi beträgt die Pixel-Dichte.

Größe & Gewicht

Das Galaxy S7 hat folgende Abmessungen: 142mm x 71mm x 9mm (Höhe/Breite/Dicke). Die meisten Smartphones sind dicker.
Das Samsung Galaxy S7 wiegt 152 Gramm. Es ist damit eher ein schwereres Smartphone.

Größe des Samsung Galaxy S7

3D-Visualisierung Ansicht wechseln



Samsung

Galaxy S7

Kamera

Für ein Smartphone ist die Kamera und Bild-Qualität sehr gut. 12,2 Mega-Pixel leistet die Kamera des Galaxy S7. Diese Auflösung ist völlig in Ordnung. Die Front-Kamera löst mit 5MP auf.
Für einen Schnappschuss benötigt die Kamera 0,64 Sekunden, um scharf zu stellen. 4,2 mm beträgt die kleinste Brennweite. Markoaufnahmen lassen sich ab 6 cm Entfernung erstellen. Der Öffnungswinkel beträgt bei der Front-Kamera 77,1 °. Der optische Bildstabilisator kann bei scharfen Ergebnissen helfen. Spontane Fotos sind dank der separaten Auslösetaste schnell möglich. Als Beleuchtung kann eine LED-Leuchte genutzt werden.
Bewegte Bilder werden mit der maximalen von Auflösung 3.840 x 2.160 Pixeln gespeichert.

Akku

Der Akku ist TOP und hält lange. Die Akku-Leistung ist bei Smartphones heutzutage wieder ein gefragtes Thema. Als Kapazität sind 3000mAh angegeben. Dieser Wert ist sehr gut. Den Akku kann man nicht austauschen. Das sollte heute eigentlich möglich sein.

Entladung

Die reine Sprechzeit im Akku-Betrieb ist nach 8:50 Stunden vorbei. Das Internet-Vergnügen ist bei dauerhafter Nutzung nach 9:10 Stunden vorbei.

Aufladung

Durch den Einsatz der Quick Charge 2.0-Technologie ist die Ladedauer recht gering. Ein leerer Akku ist nach etwa 1:40 Stunden wieder zu 100% geladen. Ein Pluspunkt: Der Akku lässt sich sogar induktiv aufladen.

Sound & Klang

Im Vergleich mit anderen Smartphones ist der Sound insgesamt TOP. Mit den mitgelieferten Kopfhörern ist der Klang fabelhaft. Die Klangqualität beim Telefonieren ist in Ordnung. Es gibt bessere Smartphones, aber man kann generell nichts aussetzen. Dank HD-Voice werden die Stimmen gut übertragen.

Datenverbindungen & Schnittstellen

Die USB On-The-Go-Funktion erleichtert die Verbingung mit andern Geräten. Der UMTS-Daten-Empfang wird mit 42,2 MBit/s realisert, das Versenden passiert mit maximal 5,8 MBit/s. Das Samsung Galaxy S7 unterstützt die WLAN-Standards 802.11 a, b, g, n, ac. Bei der Bluetooth-Verbindung setzt Samsung beim Galaxy S7 auf die Version 4.2. Mit NFC ist eine bargeldlose Bezahlung möglich.

Ausstattung

An der Ausstattung wurde nicht gespart. Dank einer mehrfarbigen Status-LED wird man stets über den Status des Gerätes informiert. Ein Fingerprint-Reader ist integrertert. Die Sim-Karte muss als Nano-SIM vorliegen. Die Dual-Sim-Funktion ist hier nicht möglich.

Fazit

Hervorragendes Smartphone von Samsung mit ausgezeichnetem Preis-Leistungs-Verhältnis. Sagenhaftes OLED-Display und die Qualität der 12,2 Mega-Pixel Kamera ist im Vergleich zu vielen anderen Modellen super.

Das Gerät ist Top! Eindeutige Kaufempfehlung!

Testergebnis 9.6 Punkte
TOP
Display
Akku-Leistung
Digitalkamera
Performance
Sound-Qualität
Ausstattung
Fingerabdrucksensor
Speicherkarten-Slot
Induktives Laden
FLOP
Kein austauschbarer Akku
Galaxy S7: Vetrags-Konfigurator