Huawei Mate S


Huawei Mate S im Test

Erster Eindruck

Huawei Mate S: Es sieht sehr gut aus und fühlt sich gut an, wenn man es in der Hand hält. Eine sehr gute Verarbeitung, die man sehen, und anfassen kann. Ausfeliefert wird das Gerät mit Android 5.1. Kameras entdeckt man auf Vorder- und Rückseite. Der Google-Play-Store versorgt das Gerät mit neuen Apps.



Prozessor und Speicher

Das Smartphone ist richtig schnell: Es gibt kein ruckeln und kein haken. Der HiSilicon Kirin 935 Prozessor hat 8 Kerne und ist mit 2,2 GHz getaktet. Das Smartphone ist damit bestens ausgestattet. Als Arbeitsspeicher dienen 3,1 GB. Dem Gerät stehen ca. 23,40 GB freier Speicher zur Verfügung. Der Speicherkarten-Slot ermöglicht ein schnelles upgrade.

Display

Das Display macht einen sehr guten Eindruck. Das Display des Huawei Mate S hat eine Größe von 5.5". Damit gehört es zu den Smartphones mit sehr großem Display. Das Mate S löst dabei mit 1080 x 1920 Pixeln auf. Verbaut ist ein OLED-Display. 402 dpi beträgt die Pixel-Dichte.

Größe & Gewicht

Das Mate S ist 150 mm hoch, 76 mm breit und ca. 8 mm dick. Die meisten Smartphones sind dicker.
Das Huawei Mate S wiegt 159 Gramm. Es ist damit eher ein schwereres Smartphone.

Größe des Huawei Mate S

3D-Visualisierung Ansicht wechseln



Huawei

Mate S

Kamera

Die Qualität der Ergebnisse reicht nicht an TOP-Modelle heran. Die Kamera des Huawei Mate S besitzt 13 Mega-Pixel. Mit dieser Auflösung spielt es in der obersten Liga mit. Die Front-Kamera löst mit 8MP auf.
Wer den Auslöser drückt, hat nach ca. 0,70 Sekunden das Foto mit aktiviertem Autofokus erstellt. Die kleinste Brennweite beträgt 3,8 mm. Wer gerne Nahaufnahmen erstellt, muss mindestens 5 cm Abstand vom Objekt halten. Öffnungswinkel der Front-Kamera: 65,8 °. Gut ist, dass ein optischer Bildstabilisator verbaut ist. Die separate Auslösetaste unterstütz beim schnellen Fotografieren. Dank der Doppel-LED-Leuchte können auch Bilder bei Nacht gemacht werden.
Videos speichert das Smartphone mit maximal 1.920 x 1.080 Pixeln.

Akku

Es gibt leistungsstärkere Akkus, aber dieser reicht völlig aus. Die Akku-Leistung ist bei Smartphones heutzutage wieder ein gefragtes Thema. Huawei gibt die Akku-Kapazität des Mate S mit 2700mAh an. Ein guter Wert, oberhalb des Mittelfeldes. Ein einfaches, eingeständiges austauschen des Akkus ist vom Hersteller nicht vorgesehen. Das sollte heute eigentlich möglich sein.

Entladung

Die reine Zeit zum Telefonieren, bis der Akku leer ist, beträgt etwa 6:20 Stunden. Bei reiner Internetnutzung macht der Akku nach 6 Stunden schlapp.

Aufladung

Eine schnelle Ladung ist mangels Quick Charge 2.0-Technologie nicht möglich. 2:20 Stunden benötigt der Akku, um komplett aufzuladen. Induktiv lässt sich das Smartphone nicht laden.

Sound & Klang

Der Sound insgesamt ist sehr überzeugend. Die Klangqualität beim Telefonieren ist spitze. Alles klar und deutlich zu hören. Dank HD-Voice klingen Telefonate im UMTS- oder LTE-Netz klarer und deutlicher. Mit den mitgelieferten Kopfhörern ist der Klang sehr gut.

Datenverbindungen & Schnittstellen

Das Huawei Mate S unterstützt die WLAN-Standards 802.11 b, g, n. Ein integrerter NFC-Chip ermöglicht den Austausch von Daten per Funktechnik über kurze Strecken. Z.B. zum bargeldlosen Bezahlen. Bluetooth funkt über die Version 4.1. USB On-The-Go ist ein Feature, dass das Gerät vielseitig nutzbar macht. Der UMTS-Daten-Empfang wird mit 42,2 MBit/s realisert, gesendet wird mit bis zu 5,8 MBit/s.

Ausstattung

An der Ausstattung wurde nicht gespart. Integrierte Radios gibt es nicht bei allen Modellen: Hier ist eins verbaut. Die Sim-Karte muss als Nano-SIM vorliegen. Eine zweite Sim-Karte kann leider nicht eingesteckt werden. Ein integrerter Fingerprint-Reader soll die Sicherheit verbessern. Das Smarphone informiert mit einer mehrfarbigen Status-LED über eigehende Nachrichten, etc.

Fazit

Smartphone der Oberklasse mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis. Sagenhaftes OLED-Display, die (im Vergleich zu vielen anderen Modellen) super Kamera löst mit 13 Mega-Pixel auf.

Ultimative Kaufempfehlung!

Testergebnis 8.6 Punkte
TOP
Display
Akku-Leistung
Digitalkamera
Performance
Sound-Qualität
Ausstattung
Fingerabdrucksensor
Speicherkarten-Slot
FLOP
Kein Induktives Laden
Kein austauschbarer Akku
Mate S: Vetrags-Konfigurator