Honor 5C


Honor 5C im Test

Erster Eindruck

Das Honor 5C liegt angenehm in der Hand und macht einen guten ersten Eindruck. Hier hat Honor gute Arbeit geleistet. Honor liefert das Gerät mit Android 6.0 aus. Kameras entdeckt man auf Vorder- und Rückseite. Honor liefert das Gerät mit "Google Maps" aus. Damit wird das Smartphone zum Navigationsgerät. Neue Apps werden bei Google Play geruntergeladen.



Prozessor und Speicher

Das Arbeitstempo ist spitze. Alles läuft ohne ruckeln. Der HiSilicon Kirin 650 Prozessor hat 4+4 Kerne und ist mit 2 GHz getaktet. Ordentlich Leistung für ein Smartphone. Es sind 2 GB Arbeitsspeicher verbaut. Der frei nutzbare Festplattenspeicher beträgt 10,00 GB. Dank des Speicherkarten-Slots gehören Platzprobleme der Vergangenheit an.

Display

Das Display überzeugt auf jeden Fall. Das Honor 5C ist mit einem 5.2" großen Display ausgestattet. Es ist damit im Vergleich mit anderen aktuellen Modellen ganz vorne mit dabei. Die Auflösung des 5C: 1.080 x 1.920 Pixel. Verbaut ist ein LCD-Display. Für die Experten: Die Pixeldichte beträgt 424 ppi.

Größe & Gewicht

Das Honor 5C bring 158 Gramm auf die Waage. Damit gehört es zu den schwereren Smartphones.
Das 5C ist ca. 147 mm hoch, 74 mm breit und etwa 10 mm dick. Es gibt viele Smartphones, die dünner sind.

Größe des Honor 5C

3D-Visualisierung Ansicht wechseln



Honor

5C

Kamera

Die Bild-Qualität ist eher durchschnittlich. 13 Mega-Pixel leistet die Kamera des 5C. Das ist ein TOP-Wert bei den aktuellen Smartphones. Die Front-Kamera löst mit 8MP auf.
Wer den Auslöser drückt, hat nach ca. 0,92 Sekunden das Foto mit aktiviertem Autofokus erstellt. Die kleinste Brennweite beträgt 3,8 mm. Markoaufnahmen lassen sich ab 7 cm Entfernung erstellen. Mit ist der Öffnungswinkel der Kamera angegeben. Einen optischen Bildstabilisator gibt es leider nicht. Eine separate Auslösetaste macht schnelle Schnappschüsse möglich. Zum Blitzen dient eine LED-Lampe.
Videos können mit 1.920 x 1.080 Pixeln gemacht werden.

Akku

Am Akku gibt es nichts zu meckern. Verdammt langer Atem. Die Akku-Leistung ist bei Smartphones heutzutage wieder ein gefragtes Thema. Honor gibt die Akku-Kapazität des 5C mit 3000mAh an. Dieser Wert ist sehr gut. Wer den Akku selbst tauschen möchte wird enttäuscht sein. Dafür gibt es keine Möglichkeit. Bei einem Akku-Deffekt wirds dann ärgerlich.

Entladung

Nutzt man das 5C nur zum Telefonieren, so kommt man damit ca. 31:30 Stunden hin. Bei reiner Internetnutzung macht der Akku nach 7:40 Stunden schlapp.

Aufladung

Eine schnelle Ladung ist mangels Quick Charge 2.0-Technologie nicht möglich. Ein leerer Akku ist nach etwa 3:20 Stunden wieder zu 100% geladen. Die praktische Variante des induktiven Aufladens ist bei diesem Model leider nicht möglich.

Sound & Klang

Im Vergleich mit anderen Smartphones ist der Sound insgesamt TOP. Die Klangqualität beim Telefonieren ist in Ordnung. Längere Telefonate machen hier Freude. HD-Voice macht die Qualität der Telefonate noch besser. Guten Klang bereiten die Kopfhörer, die mitgeliefert werden.

Datenverbindungen & Schnittstellen

Dank USB On-The-Go können Sie auch Geräte wie z.B. USB-Sticks direkt an das Smartphone anschließen. Das Gerät nutzt Bluetooth in der Version 4.1. Mit NFC ist eine bargeldlose Bezahlung möglich. Das Honor 5C unterstützt die WLAN-Standards 802.11 n. UMTS-Daten werden mit 42,2 MBit/s emfangen, das Versenden passiert mit maximal 5,8 MBit/s.

Ausstattung

Unterdurchschnittlich ausgestattetes Smartphone. Ein integriertes Radio informiert immer über die neusten Nachrichten, wenn man mal offline ist. Die Sim-Karte muss als Nano-Sim vorliegen. Eine zweite Sim-Karte kann ebenfalls eingesteckt werden. Eine mehrfarbige Status-LED ist verbaut und gibt optische Signale.

Fazit

Ansprechendes Gerät mit großartigem Preis-Leistungs-Verhältnis. Das LCD-Display ist TOPund die Qualität der 13 Mega-Pixel Kamera ist im Vergleich zu vielen anderen Modellen überrragend.

Das Honor 5C macht einen guten Eindruck. Da macht man nichts falsch!

Testergebnis 7.6 Punkte
TOP
Display
Akku-Leistung
Digitalkamera
Performance
Sound-Qualität
Speicherkarten-Slot
Dual Sim Support
Dual-SIM
FLOP
Ausstattung
Kein Fingerabdrucksensor
Kein Induktives Laden
Kein austauschbarer Akku