Samsung Galaxy S8 Plus gegen Wiko Wax


Samsung Galaxy S8 Plus und Samsung Galaxy S8 Plus im Vergleichstest

Erster Eindruck

Du kannst dich nicht entscheiden, ob du das Galaxy S8 Plus von Samsung oder das Wax von Wiko kaufen sollst? Schauen wir uns die Unterschiede an um zu sehen, welche Stärken und Schwächen beide Geräte haben.

Beim Samsung Galaxy S8 Plus merkt man die hervorragende Qualität bereits beim Auspacken. Die Marke Samsung steht hier auf jeden Fall für Qualität.

Das Wax von Wiko sieht OK aus. Der erste Eindruck ist in Ordnung, aber nichts außergewöhnliches. Qualitativ zufriedenstellend: Wer kein High-End braucht macht mit diesem Smartphone nichts falsch.

Das Samsung Galaxy S8 Plus hinterlässt insgesammt einen besserern Eindruck.

Prozessor und Speicher

Das Arbeitstempo ist nahezu identisch Der Samsung Exynos 9 Octa 8895 Prozessor des Galaxy S8 Plus hat 4+4 Kerne und ist mit 2,3 GHz getaktet. Im Wax sorgt ein Nvidia Tegra 4i Prozessor mit 4 Kernen und 1,7 GHz für Rechenleistung.
Samsung hat im Galaxy S8 Plus GB Arbeitsspeicher eingebaut, im Wax sind es hingegen 1,00 GB.
Den größeren Arbeitsspeicher bietet also das Galaxy S8 Plus.
Dem Galaxy S8 Plus stehen etwa 52,00 GB freier Speicher zur Verfügung. Das Wax ist mit nutzbaren 1,80 GB ausgestattet. Der Unterschied: Ca. 51 GB. Erweitert werden können beide Geräte mittels des Speicherkarten-Slots.

Ausstattung

Samsung Galaxy S8 Plus
Top Ausstattung für ein Smartphone. Ein Fingerprint-Reader ist integrertert. Die Sim-Karte muss als Nano-SIM vorliegen. Eine zweite Sim-Karte wird nicht unterstützt. Eine mehrfarbige Status-LED ist verbaut und gibt optische Signale. Integrierte Radios gibt es nicht bei allen Modellen: Hier fehlt es leider ebenfalls.

Wiko Wax
Nicht die High-End Ausstattung, aber im oberen Feld. Das Smarphone informiert mit einer mehrfarbigen Status-LED über eigehende Nachrichten, etc. Das Smartphone akzeptiert Micro-SIM Karten. Die Dual-Sim-Funktion ist hier leider nicht möglich. Ein integriertes Radio ist leider nicht vorhanden. Ein Fingerprint-Reader ist nicht integrertert.

Display

Das Display vom Galaxy S8 Plus macht einen sehr guten Eindruck, das Display des Wax überzeugt ebenfalls. Das OLED-Display des Samsung Galaxy S8 Plus hat eine Größe von 6.2". Das Wax besitzt ein 6.2" großes LCD-Display.
Die Auflösung des Galaxy S8 Plus: 1.440 x 2.960 Pixel. Auf das Display vom Wax passen 720 x 1280 Pixel.

Sound & Klang

Samsung Galaxy S8 Plus
Der Sound insgesamt ist sehr überzeugend. Der Klang mit den mitgelieferten Kopfhörern ist gut. Die Klangqualität beim Telefonieren ist OK. Es gibt bessere Smartphones, aber man kann generell nichts aussetzen. Dank HD-Voice werden die Stimmen gut übertragen.

Wiko Wax
Der Sound ist kein Glanzpunkt bei diesem Gerät. Die Klangqualität beim Telefonieren ist mittelmäßig. Längere Telefonate könnten anstrengend werden. Ohne HD-Voice klingen Telefonate im UMTS- oder LTE-Netz nicht ganz so perfekt, wie mit HD-Voice. Mit den mitgelieferten Kopfhörern ist der Klang akzeptabel, aber nicht überragend.

3D-Visualisierung Ansicht wechseln



Samsung

Galaxy S8 Plus


Wiko

Wax

Kamera

Die Foto-Qualität des Galaxy S8 Plus ist als sehr gut zu bezeichnen. Die Bildqualität vom Wax als sehr gut zu bewerten. 12,2 Mega-Pixel leistet die Kamera des Galaxy S8 Plus. Das Wax verfügt über eine 8 Mega-Pixel-Kamera. Die Front-Kamera im Galaxy S8 Plus löst mit 8MP auf. Auf der Vorderseite des Galaxy S8 Plus befindet sich eine 5 Mega-Pixel Kamera.
Wer den Auslöser drückt, hat nach ca. 0,95 Sekunden (Galaxy S8 Plus) bzw. 1,36 Sekunden (Wax) das Foto mit aktiviertem Autofokus erstellt. 4,2 mm beträgt die kleinste Brennweite beim Galaxy S8 Plus, beim Wax sind es 3,7 mm.
Markoaufnahmen mit dem Wiko Wax lassen sich ab 5 cm Entfernung erstellen. Bei Nahaufnahmen beim Samsung Galaxy S8 Plus muss man mindestens 6 cm vom Objekt entfernt sein.
Einen optischen Bildstabilisator gibt es beim Wax leider nicht.
Die separate Auslösetaste des Galaxy S8 Plus unterstütz beim schnellen Fotografieren. Auslösen kann das Wax nicht per separater Auslösetaste, da keine verbaut ist.

Akku

Die Akku-Leistung ist bei Smartphones heutzutage wieder ein gefragtes Thema. Wo liegt der Unterschied zwischen den Akkus des Wax und des Galaxy S8 Plus:

Am Akku des Galaxy S8 Plus gibt es nichts zu meckern. Dieser ist wirklich super. Ein besserer Akku würde dem Wax gut tun.
Die Akku-Kapazität des Samsung Galaxy S8 Plus beträgt 3500mAh. Dieser Wert ist sehr gut. Als Kapazität sind beim Wax 2000mAh angegeben. Das ist ein überdurchschnittlicher Wert.
Den Akku im Galaxy S8 Plus kann man nicht austauschen. Das sollte heute eigentlich möglich sein. Dank eines austauschbaren Akkus ist das Problem von deffekten Akkus beim Wax leicht behoben.

Entladung

Samsung Galaxy S8 Plus
Mit voll aufgeladenem Akku kann man mit dem Galaxy S8 Plus etwa 24 Stunden lang telefonieren. Das Internet-Vergnügen ist bei dauerhafter Nutzung des Galaxy S8 Plus nach 11:10 Stunden vorbei.

Wiko Wax
Die reine Zeit zum Telefonieren, bis der Akku leer ist, beträgt beim Wax etwa 5:20 Stunden. Im Internet kann man mit dem Smartphone von Wiko bis zu 5:30 Stunden im Akku-Betrieb surfen.

Aufladung

Samsung Galaxy S8 Plus
Eine schnelle Ladung ist dank der Quick Charge 2.0-Technologie garantiert. Ein leerer Akku ist nach etwa 1:50 Stunden wieder zu 100% geladen.

Wiko Wax
Leider verfügt der Akku nicht über die Quick Charge 2.0-Technologie. Ist der Akku vollständig entleert, benötigt dieser 2:40 Stunden, um wieder voll geladen zu sein.

Größe & Gewicht

Das schwerere der beiden Smartphones ist das Samsung Galaxy S8 Plus. Das Samsung Galaxy S8 Plus wiegt ca. 173 Gramm, das Wiko Wax etwa 119 Gramm. Das Samsung Galaxy S8 Plus ist somit etwa 54 Gramm schwerer.
Das Samsung Galaxy S8 Plus ist größer als das Wiko Wax. Das Galaxy S8 Plus ist 160 mm hoch, 75 mm breit und ca. 8 mm dick. Das Wax ist ungefähr 140 mm hoch,