Sony Xperia Z3


Sony Xperia Z3 im Test

Erster Eindruck

Beim Sony Xperia Z3 merkt man die hervorragende Qualität bereits beim Auspacken. Hier hat das Team von Sony perfekte Arbeit geleistet. Ausfeliefert wird das Gerät mit Android 5.0.2 (in Auslieferung). Sowohl auf Rück-, als auch auf der Vorderseite ist eine Kamera verbaut. Als App-Store dient Google-Play, wie bei allen Android Geräten.

Prozessor und Speicher

Das Arbeitstempo ist spitze. Alles läuft ohne ruckeln. Die 4 Kerne des Qualcomm Snapdragon 801 Prozessors sind mit 2,5 GHz getaktet. Das Smartphone ist damit bestens ausgestattet. Als Arbeitsspeicher dienen 3,1 GB. Als nutzbarer Festplattenspeicher stehen 11,80 GB bereit. Erweitert werden kann der Speicher mittels des Speicherkarten-Slots.

Display

Das Display macht einen sehr guten Eindruck. Das Sony Xperia Z3 ist mit einem 5.2" großen Display ausgestattet. Es ist damit im Vergleich mit anderen aktuellen Modellen ganz vorne mit dabei. Die Auflösung des Xperia Z3: 1080 x 1920 Pixel. Das Display nutzt die LCD-Technologie. Für die Experten: Die Pixeldichte beträgt 426 dpi.

Größe & Gewicht

Das Xperia Z3 ist 146 mm hoch, 73 mm breit und ca. 7 mm dick. Die meisten Smartphones sind dicker.
Das Sony Xperia Z3 wiegt 153 Gramm. Damit gehört es zu den schwereren Smartphones.

Größe des Sony Xperia Z3

3D-Visualisierung Ansicht wechseln



Sony

Xperia Z3

Kamera

Die Qualität der Ergebnisse ist insgesamt als befriedigend zu bezeichnen. 20,7 Mega-Pixel leistet die Kamera des Xperia Z3. Das ist ein TOP-Wert bei den aktuellen Smartphones. Auf der Vorderseite des Smartphones befindet sich eine 2,1 Mega-Pixel Kamera.
Mit Autofokus benötigt die Kamera etwa 0,49 Sekunden, bis das Bild im Kasten ist. Die kleinste Brennweite beträgt 4,6 mm. Mindestens 7 cm muss man bei Makro-Aufnahmen vom Objekt entfernt stehen. Mit 62,2 ° ist der Öffnungswinkel der Kamera angegeben. Den optischen Bildstabilisator sucht man leider vergebens. Die separate Auslösetaste unterstütz beim schnellen Fotografieren. Fotos im Dunklen sind dank des LED-Blitzes kein Problem.
Videos speichert das Smartphone mit maximal 3.840 x 2.160 Pixeln.

Akku

Nicht der beste Akku, aber durchaus zu gebrauchen. Der Leistung eines Akkus sagt nicht immer etwas über die Betriebsdauer aus. Sony gibt die Akku-Kapazität des Xperia Z3 mit 3100mAh an. Das ist ein überdurchschnittlicher Wert. Der Akku ist leider fest verbaut und lässt sich nicht tauschen. Das sollte heute eigentlich möglich sein.

Entladung

Mit voll aufgeladenem Akku kann man etwa 12:50 Stunden lang telefonieren. Bei permanenter Internetnutzung ist der Akku nach etwa 6:40 Stunden leer.

Aufladung

Durch den Einsatz der Quick Charge 2.0-Technologie ist die Ladedauer recht gering. 3:20 Stunden benötigt der Akku, um komplett aufzuladen. Induktives Aufladen ist nicht möglich.

Sound & Klang

Der Sound insgesamt ist sehr überzeugend. Die Klangqualität beim Telefonieren ist OK. Längere Telefonate machen hier Freude. Dank HD-Voice werden die Stimmen gut übertragen. Der Klang mit den mitgelieferten Kopfhörern ist perfekt.

Datenverbindungen & Schnittstellen

Bei der Bluetooth-Verbindung setzt Sony beim Xperia Z3 auf die Version 4.0. NFC wird unterstützt, sodass bargeldlose Bezahlung möglich wäre. Die USB On-The-Go-Funktion erleichtert die Verbingung mit andern Geräten. Unterstützte WLAN-Standards sind 802.11 a, b, g, n, ac. Der UMTS-Daten-Empfang wird mit 42,2 MBit/s realisert, das Versenden passiert mit maximal 5,8 MBit/s.

Ausstattung

Top Ausstattung für ein Smartphone. Ein integriertes Radio informiert immer über die neusten Nachrichten, wenn man mal offline ist. Die Sim-Karte muss als Nano-SIM vorliegen. Eine zweite Sim-Karte wird nicht unterstützt. Das Smarphone informiert mit einer mehrfarbigen Status-LED über eigehende Nachrichten, etc.

Fazit

Das Xperia Z3 ist ein großartiges Modell mit ausgezeichnetem Preis-Leistungs-Verhältnis. Super LCD-Display, die (im Vergleich zu vielen anderen Modellen) super Kamera löst mit 20,7 Mega-Pixel auf.

Ganz klare Kaufempfehlung!

Testergebnis 8.9 Punkte
TOP
Display
Akku-Leistung
Digitalkamera
Performance
Sound-Qualität
Ausstattung
TV-Ausgang
Speicherkarten-Slot
FLOP
Kein Fingerabdrucksensor
Kein Induktives Laden
Kein austauschbarer Akku
Xperia Z3: Vetrags-Konfigurator

Display
9.4
Kamera
8.1